Autor Archiv

Treffen der Arbeitsgruppe “Dorfchronik” am 15.04.2019

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Die Arbeitsgruppe “Dorfchronik” trifft sich am Montag, 15.04.2019 um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus.

Dort soll gemeinsam geklärt werden, ob die bereits begonnenen Arbeiten für die Erstellung einer Dorfchronik fortgeführt werden.

Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sind zu dem Treffen herzlich eingeladen.

Umwelttag am 12.04.2019

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Am Samstag, 13.04.2019 findet ein Umwelttag statt, um die Straßen- und Wegesränder sowie Grünflächen von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Gemeinschaftshaus. Dort werden die einzelnen Gruppen eingeteilt.

Mitzubringen sind lediglich Arbeitshandschuhe, Eimer und nach Möglichkeit einen Bollerwagen oder Schubkarren. Auch das Tragen einer Sicherheitsweste/Warnweste wäre empfehlenswert.

Nach der Aktion findet ein gemeinsamer Imbiss im Gemeinschaftshaus statt.

Wir freuen uns über zahlreiche große und kleine Helfer.

Sitzung des Wahlausschusses am 10.04.2019

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Am Mittwoch, 10.04.2019 findet um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus eine Sitzung des Wahlausschusses für die Ortsgemeinderats- und Ortsbürgermeisterwahl statt.

Tagesordnung:

  1. Entscheidung über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Gemeinderatswahl
  2. Entscheidung über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Ortsbürgermeisterwahl

Die Sitzung ist öffentlich, d.h. jeder kann daran teilnehmen.

Sven Becker, Wahlleiter für die Wahl des Ortsgemeinderates

Siegfried Blunz, Wahlleiter für die Wahl des Ortsbürgermeisters

Theateraufführungen am 30.03., 05.04. und 06.04.2019

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Die Theatergruppe Rinzenberg führt in diesem Frühjahr den lustigen Dreiakter “Frühlingserwachen” von Regina Rösch im Gemeinschaftshaus auf.

Der Frühling ist erwacht, doch bei den Familien Aumüller und Dürr läuft das Leben in seinen geregelten Bahnen weiter. Jeden Abend kommen die beiden Ehemänner erschöpft von der Arbeit nach Hause und werden von ihren Ehefrauen liebevoll und aufopfernd empfangen. Als im Dorf erzählt wird, eine angesehene Person des öffentlichen Lebens würde in das alte Nachbarhaus einziehen, ist die Aufregung groß und ein gebührender Empfang wird vorbereitet. Eine turbulente Komödie nimmt ihren Lauf.

Zur Generalprobe am Freitag, 29.03.2019 um 19 Uhr  sind alle Kinder, Jugendlichen und Seniorinnen und Senioren recht herzlich eingeladen.

Bekanntmachung über die Einreichung von Wahlvorschlägen

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Bekanntmachung der Wahlleiter über die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Gemeinderates sowie die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Rinzenberg

Ergänzend zur Bekanntmachung des Landrates vom 30.01.2019 über die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Kommunalwahlen wird folgendes bekannt gegeben:

I.

Bei der am 26. Mai 2019 stattfindenden Wahl des Gemeinderates in Rinzenberg sind 8 Ratsmitglieder zu wählen.

II.

In einem Wahlvorschlag für die Wahl des Gemeinderates dürfen höchstens 16 Bewerberinnen und Bewerber, für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters nur eine Bewerberin oder ein Bewerber benannt werden. Für die Wahl des Gemeinderates kann dieselbe Bewerberin oder derselbe Bewerber bis zu dreimal aufgeführt werden. Die Wahlvorschläge bedürfen gem. § 16 Abs. 2 KWG keiner Unterstützungsunterschriften.

III.

Die vollständig unterzeichneten und mit den erforderlichen Anlagen versehenen Wahlvorschläge sollen möglichst frühzeitig eingereicht werden. Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderates sind bei dem Gemeindewahlleiter, Herrn Sven Becker, Am Weiher 5, 55767 Rinzenberg oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Zimmer 203, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld, einzureichen. Wahlvorschläge für die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters sind bei dem Wahlleiter für die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters, Herrn Siegfried Blunz, Hochwaldstraße 17, 55767 Rinzenberg oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Zimmer 203, Schneewiesenstraße 21, 55765 Birkenfeld, einzureichen.

Die Einreichungsfrist läuft am Montag, dem 8. April 2019, 18:00 Uhr, ab.

IV.

Die Verbindung der Wahlvorschläge verschiedener Parteien und Wählergruppen muss dem Gemeindewahlleiter gegenüber spätestens am Freitag, dem 3. Mai 2019, 18 Uhr, schriftlich durch die Vertrauenspersonen der jeweiligen Wahlvorschläge erklärt werden. Der Listenverbindung muss die Mehrheit der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der einzelnen Wahlvorschläge schriftlich zustimmen; bei Wahlvorschlägen nach § 16 Abs. 3 KWG genügt die schriftliche Zustimmung der Vertrauenspersonen.

Rinzenberg, den 13.02.2019

Sven Becker, Gemeindewahlleiter

Siegfried Blunz, Wahlleiter für die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters

 

*Update* Witterungsbedingte Müllabfuhrprobleme am 31.01.2019

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Aufgrund von Schnee- und Eisglätte konnte am 31.01.2019 in Rinzenberg der Restabfall leider nur teilweise abgefahren werden.

Die Anwohner der betroffenen Straßen können die Restabfallgefäße bereitgestellt lassen. Eine Nachfuhr soll erfolgen, sobald die Witterungs- bzw. Straßenverhältnisse es zulassen und die Kapazitäten beim Abfuhrunternehmen vorhanden sind. Aktuell ist dem Abfallwirtschaftsbetrieb leider noch kein Nachfuhrtermin bekannt, der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert jedoch erneut auf seiner Homepage (www.egb-bir.de) sobald ihm ein entsprechender Termin mitgeteilt wurde.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet um Verständnis und entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sollte es zu Störungen bei der Abfallabfuhr kommen, hält er stets auch tagesaktuell auf seiner Homepage im Bereich “Aktuelles” Informationen vor und steht bei Fragen zur Verfügung (Tel. 06782-99890).

 

Update 05.02.2019:

Laut Abfuhrunternehmen soll die Nachfuhr des nicht abgefahrenen Restabfalls am 07.02.2019 stattfinden, sofern es die Witterungs- bzw. Straßenverhältnisse zulassen.

Die betroffenen Anwohner werden gebeten die Restabfallgefäße bereitgestellt zu lassen.