Adventsfenster in Rinzenberg

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Die Adventszeit hat begonnen mit all ihrer Vorfreude, dem Lichterglanz und lieb gewonnenen Traditionen. Dazu gehört auch immer ein Adventskalender.
In diesem Jahr werden wir unser Dorf leuchten lassen, denn bei Einbruch der Dunkelheit öffnen sich Tag für Tag 24 geschmückte Fenster oder Türen.

Wir wünschen allen viel Freude beim abendlichen Spaziergang.

1. Dezember: Familie Emmerich-Steffenhagen (Am Weiher 6)

2. Dezember: Familie Thees (Hochwaldstraße 21)

3. Dezember: Familie Kandels (Hochwaldstraße 11)

4. Dezember: Familie Welsch (Hochwaldstraße 27)

5. Dezember: Familie Becker/Ternes (Steinweg 6)

6. Dezember: Gemeinschaftshaus (Hochwaldstraße 30a)

Das Adventsfenster am 6. Dezember wird von Kerstin Stein-Heger dekoriert. Um 18 Uhr kommt der Nikolaus vom Wehlenstein ans Gemeinschaftshaus und hat sicher für jeden auch eine kleine Überraschung dabei.

7. Dezember: Familie Förster (Hauptstraße 6)

8. Dezember: Familie Rothfuchs (Steinweg 17)

9. Dezember: Familie Meurer (Hochwaldstraße 44)

10. Dezember: Familie Schulz (Hüttner Weg 6)

11. Dezember: Familie Holzhäuser (Hochwaldstraße 7)

12. Dezember: Familie Becker (Kirchweg 1)

13. Dezember: Familie König (Hochwaldstraße 20)

14. Dezember: Familie Shealy (Hochwaldstraße 14)

15. Dezember: Familie Rennwanz/Wiertz (Im Grillflur 6)

16. Dezember: Familie Holländer (Steinweg 7)

17. Dezember: Familie Schuldes (Hochwaldstraße 37a)

18. Dezember: Familie Gropmann (Hochwaldstraße 29)

19. Dezember: Familie Gordner (Hochwaldstraße 30)

20. Dezember: Familie Faller (Hochwaldstraße 5)

21. Dezember: Familie Engel/Gerlach (Im Grillflur 3)

22. Dezember: Familie Jahn (Hochwaldstraße 39)

23. Dezember: Familie Holzhäuser (Hochwaldstraße 25)

24. Dezember: Ortsbürgermeister (Am Weiher 5)

Am 24. Dezember wird um 17 Uhr die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Wer möchte, bringt eine Tasse für Glühwein oder Punsch mit.

In Hinblick auf die Corona-Pandemie bitten wir alle das Abstandsgebot einzuhalten. Wo dies nicht möglich ist, gilt die Maskenpflicht.

Vielen Dank an Barbara Kandels und Kerstin Stein-Heger für die Organisation der schönen Aktion und vielen Dank an alle Familien, die sich daran beteiligen.

Lassen wir Rinzenberg leuchten!