Laternen Fenster vom 01.-11.11.2020

Geschrieben von Sven Becker am in Aktuelles

Liebe Rinzenbergerinnen und Rinzenberger,

aufgrund der Corona-Pandemie muss in diesem Jahr der Laternenumzug in Rinzenberg leider ausfallen. Jenny Holzhäuser und Sandra Welsch sind aber auf die schöne Aktion „Laternen Fenster“ aufmerksam geworden. Sie ermöglicht uns, das Fest vom Heiligen Martin trotzdem gemeinsam feiern zu können.

Wenn wir in diesem Jahr also nicht zusammen mit unseren Laternen durch den Ort gehen können, dann eben umgekehrt. Wir machen aus ganz Rinzenberg einen leuchtenden Martinszug. Deshalb lade ich alle ein, egal ob jung oder alt, bei der Aktion mitzumachen und vom 1. bis 11. November eine Laterne in ein Fenster zur Straße zu stellen und sie ab 17 Uhr leuchten zu lassen.

Dann können alle Rinzenbergerinnen und Rinzenberger, die Kleinen und die Großen, beim Spaziergang durch den Ort die Laternen bewundern. So können wir in diesem Jahr St. Martin feiern und uns durch die vielen Laternen mit allen anderen verbunden fühlen.

Wer keine Laterne hat, der kann vielleicht auch ein anderes Licht ins Fenster stellen. Dann können die Fenster mit den Kinderaugen um die Wette leuchten.

Für alle Kinder und Jugendliche gibt es am Samstag, 07.11.2020 noch eine besondere Überraschung. Schaut morgens mal an eure Haustür.

Ich wünsche allen eine gute Zeit. Bleibt gesund!

Sven Becker, Ortsbürgermeister